Das verflixte Klassentreffen

Nach einer durchzechten Nacht wird Franz-Josef Holzmeier von seiner Ehefrau Amanda mit schweren Vorwürfen am Frühstückstisch empfangen. Als dann auch noch die Dorftratsche Paula auftaucht, ist für Franz-Josef der Tag gelaufen. Auch in der Zeitung stehen keine weltbewegenden Nachrichten: ein Klassentreffen im Nachbarort, wen interessiert das schon? Doch gerade dieses Klassentreffen löst eine Lawine von Unannehmlichkeiten für Franz-Josef aus.
Amanda (gespielt von Sandra Neuwirth) möchte mit ihresgleichen nun ebenfalls ein Klassentreffen arrangieren, welches die Herren der Schöpfung mit allen Mitteln zu verhindern versuchen. Grund dafür ist eine vermeintliche Jugendsünde von Franz-Josef (gespielt von Pepi Garschall). Dieser glaubt nämlich, der heimliche Vater des Kindes einer ehemaligen Mitschülerin zu sein. An den Zeugungsakt selbst kann er sich aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums nicht mehr erinnern. Chaos, Verwechslungen und Missverständnisse sind somit vorprogrammiert.

Autorin: Regina Rösch
Verlag: Theaterverlag Rieder, D-86648 Wemding
(Quelle:  Theaterverlag Rieder)

         

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.